Artikel

6 Vorteile des Laufens für Frauen

Menstruationsbeschwerden, Muskel- und Gelenkschmerzen und das prämenstruelle Syndrom (PMS) sind einige der wenigen störenden Effekte, die uns, Frauen, beim Training oder beim Bewegen im Allgemeinen behindern. Allerdings wissen wir nicht, dass all diese unvermeidlichen Situationen vermieden oder besser überwunden werden können, wenn Sie aktiv einen aktiven Lebensstil führen und leben. Nachdem das gesagt wurde, hier sind sechs Vorteile des Laufens für Frauen:

1. Erleichtert Ihren Menstruationszyklus

Ja, dieser monatliche Besucher könnte uns einmal im Monat runterholen, wenn wir uns schwächer, müder und aufgeblähter fühlen. Aber wusstest du, dass das Laufen Menstruationskrämpfe tatsächlich lindert und zu mehr Kraft, Kraft und Muskelmasse führt? Laut einer Studie der Universität Umea ist der Menstruationszyklus die beste Zeit für diese Fortschritte, da das Training Auswirkungen auf das Östrogen hat, das während der zwei Wochen des Zyklus besonders stark ist.

2. Fügt zu Ihrem Östrogen hinzu

Ein Faktor, den wir Frauen haben, dass Männer nicht, ist unser Hormon Östrogen genannt. Östrogen ist ein läuferfreundliches Hormon, das die Physiologie der Frau spezifisch beeinflusst, wenn es um unseren Stoffwechsel, die Zirkulation von Blut und Östrogenrezeptoren auf unseren Zellen geht, die unsere Brüste, Gebärmutter, Gehirn, Leber, Herz und anderes Gewebe betreffen. Laufen hilft bei der Förderung dieses Hormons, das unserem täglichen Lebensstil zugute kommt.

3. Boost deine Stimmung und hilft PMS zu lindern

Die Monatszeit des prämenstruellen Syndroms (PMS) ist für uns wahrscheinlich die schlimmste Zeit des Monats, da wir emotionaler denn je werden. Obwohl dies nicht zu erwarten ist, hilft uns Laufen bei der Bekämpfung der Reizbarkeit, da es uns Endorphine schickt, die die positiven Chemikalien in unserem Körper auslösen. Wenn wir die Wirkungen von Endorphinen erfahren, verringert es die Niveaus der Depression und Reizbarkeit, die wir während dieser Zeit des Monats fühlen können.

 

4. Reguliert unregelmäßige Periode

Wenn Sie unregelmäßige Perioden Zyklen oder wenn Ihre Periode überfällig ist, körperliche Aktivitäten wie Laufen hilft bei der Erreichung Ihrer Menstruationszyklus auf der Strecke. Ein Tipp hier ist, aktiv zu sein, wenn Sie Ihre Periode erwarten, während Sie dies mit einer gesunden Diät verbinden, da es den Gesamtblutfluss Ihres Körpers beeinflusst.

 

5. Verbessert Ihre Muskeln und Gelenke

Laut der National Health and Nutrition Examination Survey haben wir Frauen fast vier Mal das Risiko von Knie-Arthrose, wenn unser Gelenk-Polster Knorpel zusammenbricht. Laufen hilft generell bei der Verbesserung unserer Muskeln und Gelenke. Das Laufen hilft dabei, den Sauerstofffluss zu erhöhen, die Knochenmasse zu erhöhen und Toxine auszuspülen, da es die Bänder um die Gelenke herum stärkt, was Muskelverletzungen wie Osteoarthritis vorbeugt.

 

6. Fügt Ihrem Leben Jahre hinzu

Laufen oder sogar jede Art von Fitness-Aktivität hilft unserer Gesundheit und macht fit im Allgemeinen – dieser Lebensstil verringert die Chancen, dass Krankheit und Krankheiten zu Ihnen aufschließen. Das Laufen reduziert auch die Behinderung und das Risiko des Todes, da es die Cardio-Fitness, die Knochenmasse, die Entzündungen und die Reaktion auf die Impfung verbessert.

Also, worauf wartest Du? Lass uns laufen!

admin